Kreative Einzelbegleitungen (kunsttherapeutisch) 

An wen richtet sich das Angebot?

Das Angebt richtet sich an folgende Kinder und Jugendliche: 

  • Kinder / Jugendliche zwischen 4 – 18 Jahren, mit einem psychisch erkrankten oder belasteten Elternteil.
  • Prävention: Das Kind zeigt noch keine offensichtlichen Belastungssymptome.
  • Sekundärprävention: Das Kind zeigt schon erste Anzeichen einer beginnenden Belastung z.B.: Unsicherheit oder Verwirrung über die Auswirkungen der Erkrankung des betroffenen Elternteiles, leichte Scham- und Schuldgefühle, oder Parentifizierung (Verantwortungsübernahme und Rollentausch).   

Wie arbeiten wir?

  • Dauer und Intensität der Begleitung der Kinder wird in Absprache mit den Kostenträgern individuell vereinbart.
  • Einzelbegleitstunden, welche über den Spendenfond von HELP! For Families finanziert werden, sind in der Regel auf 6 Monate alle 2 Wochen begrenzt. 

Wer kann sich anmelden und wer trägt die Kosten?

  • Kostenträger (Sozialhilfe, KESB, Heime, Kinder- und Jugenddienste, usw.) erhalten von HELP! For Families einen Kostenvoranschlag mit definierter Intensität und Dauer der Begleitung.
  • Falls die Eltern keine finanziellen Möglichkeiten haben und keine Kostenträger vorhanden sind, kann geprüft werden, ob eine Begleitung über den Spendenfond von HELP! finanziert werden kann. PC Konto 40-6473-2 HELP! For Families, Vermerk «Kinderangebot». Die Eltern zahlen in diesem Fall einen bescheidenen Unkostenbeitrag (CHF 10 pro Monat).

Unsere Therapeutinnen:

Heike Fischer, Telefon: 061 281 27 44

Christa Lambertus, Telefon: 061 681 17 28

 

Kontakt/weitere Informationen: Nancy Mandanici,
Tel. 061 386 92 10, nancy.mandanici@help-for-families.ch

Download
Kurzkonzept Kreative Einzelbegleitungen
Kinderangebot_Kreative Einzelbegleitung.
Adobe Acrobat Dokument 51.2 KB